Wiener Landwirtschaft

img_3216528


„Wien ist ein Dorf“

Wien is(s) anders – denn für eine Millionenstadt mehr als nur ungewöhnlich, hat Wien eine florierende Landwirtschaft innerhalb der Stadtgrenzen.

16 Prozent der Stadtfläche werden landwirtschaftlich genutzt und in den Jagdrevieren der Stadt wird in alter Tradition Wiener Wild erlegt.

Am Stadtrand gedeiht eine ungeahnte Lebensqualität, gleich ob Gemüseraritäten, biologische Erdbeeren, Apfel- und Zwetschkensorten, Honigspezialitäten, Erdäpfelvielfalt oder der mittlerweile weit über Wiens Grenzen hinweg bekannte Wiener Wein.

Herausragende Lebensmittel, in Wien gewachsen, erhältlich bei MERKUR Hoher Markt in Kooperation mit Slow Food Wien.

img_3214807

img_3214819

Slow Food Wien

Gut - Sauber - Fair: Die Lehre vom verantwortungsvollen Genießen.

weiterlesen
img_3216158

ProduzentInnen

Hier erfahren Sie alles über die engagierten ProduzentInnen und deren Produkte.

weiterlesen
img_3216160

Arche des Geschmacks

Biodiversität und weltweiter Schutz von regional wertvollen Lebensmitteln.

weiterlesen